Rhythmik
2. Klasse
Rhythmik ist musischer Bewegungsunterricht, der die ganzheitliche Entwicklung des Kindes fördert. Spielerische Bewegungserfahrung, angeregt durch Musik und Material, erweitert und vertieft das körperliche und sinnliche Erleben. Die Sensibilisierung der Sinne, soziales Lernen und Entwickeln kreativer Fähigkeiten bilden die Basis für die weitere musikalische Ausbildung.
Rhythmik wird jeweils am Dienstag um 15.30 Uhr im Schulhaus Wees in Au und Donnerstag um 15.30 Uhr im Schulhaus Kirchenfeld in Diepoldsau angeboten.
Bei grosser Nachfrage wird auch in anderen Gemeinden das Fach Rhythmik angeboten.


Spatzenchor
4-6 Jahre
Die Kinder werden spielerisch zur eigenen Stimme und zur Musik hingeführt. Über die Bewegung, das Singen von rhythmischen und melodischen Motiven sowie die Begleitung mit ORFF-Instrumenten werden die altersentsprechenden Lieder verinnerlicht und die Abläufe gefestigt.
Der Spatzenchor wird, genügend Anmeldungen vorausgesetzt, an folgenden Orten angeboten: Diepoldsau, Heerbrugg und Widnau.



Blockflöte
Dieser Unterricht richtet sich an alle Kinder ab der 2. Klasse und ist eine gute Grundlage für den weiterführenden Musikunterricht, sowohl in der Blockflötenfamilie aber auch in anderen Instrumentenfamilien. Neben dem gemeinsamen Musizieren werden die Musikschülerinnen und Musikschüler mit dem elementaren Grundwissen der Notenschrift vertraut gemacht und sammeln auch erste Erfahrungen im Üben. Der Unterricht wird in 2er-Gruppen durchgeführt und kann maximal zwei Jahre belegt werden.


Schülerchor
ab 2. Klasse
Singend und spielend lernen die Kinder ab der zweiten Klasse ihre eigene Stimme kennen und können so in die Welt der Musik eintauchen. Gemeinschaftsanlässe und Konzerte vertiefen das Lernerlebnis.

 

 

 

 



Djembé
Kinder ab der 2. Klasse sammeln im Djembé-Unterricht spielerisch Erfahrungen mit der afrikanischen Bechertrommel und entdecken so das Gefühl für unterschiedlichste Rhythmen. Der Unterricht ist auch eine ideale Vorbereitung für den weiterführenden Instrumentalunterricht. Gefördert wird dabei das rhythmische Empfinden, das Lernen durch Bewegung, Sehen, Hören und Tasten. Mit dem Instrument, welches die Kinder zu Hause haben, werden erste Erfahrungen im Üben gesammelt. Der Unterricht wird in 2er-Gruppen durchgeführt.


Stabspiele – Percussion – Rhythmus
Der Gruppenunterricht ermöglicht diese Rhythmusinstrumente auf spielerische, improvisatorische Art kennen zu lernen.



Musik im Zentrum

Karl-Völkerstrasse 5a

CH-9435 Heerbrugg

info@musikimzentrum.ch

071 722 39 39